| 00.00 Uhr

Wegberg
Gerd Stexkes neuer König bei "Hei on Klei"

Wegberg. Die feierliche Inthronisation fand am vergangenen Samstag statt. Dorfgemeinschaft ehrt viele Jubilare.

Nach einjähriger Unterbrechung hat die Dorfgemeinschaft "Hei on Klei" Wegberg-Gerichhausen wieder einen König: Gerd Stexkes wurde am vergangenen Samstag als neuer König inthronisiert. Ihm zur Seite stehen die beiden Minister Karl-Heinz Tolls und Josef Besancon. Bei der Kirmes der Dorfgemeinschaft, die traditionell am zweiten August-Wochenende (7. bis 10. August) stattfindet, wird das Trio erstmals im Mittelpunkt der Feierlichkeiten stehen.

Zweiter Höhepunkt neben der Inthronisation war am Samstag die Ehrung verdienter Mitglieder der Dorfgemeinschaft. Besondere Erwähnung fand Manfred Büschgens, der seit sage und schreibe 57 Jahren Mitglied bei der Dorfgemeinschaft "Hei on Klei" Gerichhausen ist. Vorsitzender Rudi Babka überreichte bronzene, silberne und goldene Ehrennadeln an mehrere Mitglieder. Bronze für 20 Jahre und mehr: Elke Vell und Inge Reumers; Silber für 30 Jahre und mehr: Dieter und Karin Hanswillemenke, Markus Kremers, Rudi Babka; Gold für 40 Jahre und mehr: Karl-Heinz Hüllhoven, Franz Kücken, Heinz Küppers; Ehrenurkunde für 50 Jahre und mehr: Hans Simons, Manfred Büschgens (57 Jahre).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Gerd Stexkes neuer König bei "Hei on Klei"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.