| 00.00 Uhr

Wegberg
Grundschüler feiern Fest mit Musical und viel Fantasie

Wegberg: Grundschüler feiern Fest mit Musical und viel Fantasie
Die Kinder konnten an der Beecker Grundschule verschiedene Stadtionen ablaufen und sollten hier beispielsweise Skulpturen zählen. FOTO: Jürgen Laaser
Wegberg. 120 Schüler gaben einen Einblick in ihre kreative Arbeit, die außerhalb des Stundenplans in Arbeitsgemeinschaften stattfindet. Von Daniela Giess

Nicht jedes Jahr, aber in regelmäßigen Abständen lädt die Beecker Grundschule zu einem großen Fest ein. Die insgesamt 120 Mädchen und Jungen gaben am Wochenende nun wieder einen Einblick in ihre kreative Arbeit, die außerhalb des Stundenplans in Arbeitsgemeinschaften stattfindet.

Seit dem zweiten Schulhalbjahr hat sich der Chor in eine Musical-AG verwandelt, um den Beecker Grundschülern, die gerne singen, zusätzlich Gelegenheit zu geben, ihr schauspielerisches Talent unter Beweis zu stellen. Unter der Leitung der Lehrerinnen Sarah Casteel und Stephanie Harren-Luszczynski präsentierten die Nachwuchs-Musicaldarsteller in der Turnhalle "Auch du gehörst dazu". Dabei entführten sie in einen großen Garten, in dem Bienen, Marienkäfer, ein Maulwurf und andere Tiere zu Hause sind. Als zwei weitere Tiere dort leben wollen, reagieren die Bewohner zunächst abweisend, kommen dann aber zu der Erkenntnis, dass man zusammenrücken kann und der Platz dann für alle reicht. "Jeder ist anders, klein oder groß, aber alle gehören dazu", erläuterte Schulleiterin Sonja Krahl das Kinder-Musical mit 25 Mitwirkenden, das gleich zweimal aufgeführt wurde.

Beim Schülerkonzert zeigten die Grundschüler, was sie im Musikunterricht gelernt haben. Hier gibt es eine enge Zusammenarbeit mit der Wegberger Musikschule Ulrich Arndt, die sowohl in den Räumen der Schule als auch in der Musikschule stattfindet. Bereits im ersten Schuljahr werden die Kinder mit den verschiedenen Instrumenten vertraut gemacht, die bei Interesse für den Musikunterricht zur Verfügung gestellt werden. Katharina Claßen, die als Musiklehrerin in der Musikschule Arndt tätig ist, leitet zudem die Blockflöten-AG, die den Erstklässlern angeboten wird. Unter Anleitung von Fabian Schleiminger lernen die musikbegeisterten Mädchen und Jungen, wie Schlagzeug gespielt wird.

Beecks Grundschule pflegt einen engen Kontakt zu den Ortsvereinen. Und so hatte der Heimatverein einen großen alten Webstuhl und alte Webrahmen mitgebracht, bot außerdem Stelzenlaufen und Dosenwerfen an. Aus Flachs wurden Armbänder geknüpft.

Insgesamt 600 Lose waren bereits im Vorfeld für die große Tombola verkauft worden. Es gab keinen Hauptpreis, dafür aber auch keine Nieten, so dass kein Kind leer ausging. Auf der Schulhofwiese wurden fantasievolle Skulpturen ausgestellt, die Beecker Schützenbruderschaft beteiligte sich mit Lasergewehrschießen am Schulfest. Gesichterschminken, unterschiedlich gefüllte "Fühlkisten" sowie das Angebot der Offenen Ganztagsschule, die mit einem Geschicklichkeitsspiel vertreten war, kamen gut an bei den kleinen Festgästen. Auch der benachbarte St.-Vincentius-Kindergarten war beteiligt und erfreute Gastgeber wie Besucher mit Liedern und Tänzen. Für die Schul-Cafeteria hatten die Mütter unzählige Kuchen-Kreationen spendiert.

Das Schullied "Wir sind die Kinder der Beecker Schule" hatte den bunten Festtag eröffnet. Auch angestimmt wurde das Lied "Ein starkes Stück Schule", das der Beecker Grundschule im vergangenen Jahr Glück gebracht hat - bei einem Wettbewerb der Kreissparkasse Heinsberg erreichte sie damit den vierten Platz und den Jury-Preis.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Grundschüler feiern Fest mit Musical und viel Fantasie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.