| 00.00 Uhr

Wegberg
Im ZDF: Pape und Dr. Bimmermann

Wegberg: Im ZDF: Pape und Dr. Bimmermann
Die TV-Aufzeichnung für die große ZDF-Sitzung lief für Christian Pape gut. Er und Dr. Bimmermann wurden im Sartory-Saal in Köln gefeiert. FOTO: Joachim Badura
Wegberg. Die Beecker Jungs haben das närrische Publikum in den Kölner Sälen derzeit fest im Griff. Von Markus Peggen

Viel Applaus der jecken Mädcher und ein begeisterter Sitzungsverantwortlicher - besser hätte die Aufzeichnung für die große ZDF-Sitzung für Christian Pape kaum laufen können. Gemeinsam mit "Dr. Stefan Bimmermann" wurde der Beecker Comedian als der große "Abräumer" im Sartory-Saal gefeiert. Nach dem Auftritt kam Dr. Joachim Wüst vom Festkomitee des Kölner Karnevals und Präsident der Traditionsgesellschaft "Die Große" als Programmgestalter der Fernsehsitzung in die Künstlerkabine und gratulierte: "Grandioser Auftritt", sagte Joachim Wüst.

Zuvor hatte Christian Pape genau den Nerv des närrischen Publikums getroffen und weckte dessen altbekannte Erinnerungen an vergangene Zeiten: Die Leute im Saal lachten lauthals bei den Geschichten über den Friseurbesuch und den Haarschnitt "Wie immer" oder über das alte grüne Telefon mit Wählscheibe, bei dem der Hörer noch auf die Gabel gelegt werden musste. Die Zuschauer spielten ausgelassen mit, ergänzten einstimmig Liedtexte und "Lebensweisheiten" beim "Omma-Song" und spendeten Pape Szenenapplaus, als dieser rasant erklärte, warum eine gute Karnevalssitzung wie ein Mehr-Gänge-Menu funktioniert. Als Pape und Bimmermann zum spektakulären neuen Schluss-Tanz mit ganz speziellen Übungen für den Haushalt ansetzten, gab es kein Halten mehr: Die närrischen Damen waren außer Rand und Band, sprangen begeistert von den Sitzen auf und applaudierten, dass die Hände qualmten.

Damit hat sich Pape weiter in Köln etabliert. Mit ihm auf der Bühne war ausschließlich "kölsche A-Liga" von Bläck Fööss über Kasalla bis Martin Schopps oder "Ne Hausmann" Jürgen Beckers vertreten. Der Beecker hat die Säle in der "Hauptstadt des Karnevals" zurzeit fest im Griff. Viele große Gesellschaften wie die "Altstädter", die "Kölner Narrenzunft" oder die "Große KG Greesberger" setzen in den großen und bekannten Kölner Traditions-Sälen auf den Beecker Jung. So sind Pape und Bimmermann inzwischen auch regelmäßig im Gürzenich, im Tanzbrunnen, im Maritim oder im Kristallsaal der Kölnmesse auf der Bühne.

Der Auftritt von Christian Pape im Sartory-Saal wird am Altweibertag, Donnerstag, 4. Februar, 20.15 Uhr, im ZDF ausgestrahlt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Im ZDF: Pape und Dr. Bimmermann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.