| 00.00 Uhr

Wegberg
Info-Abend zu neuen Flüchtlingsunterkünften

Wegberg: Info-Abend zu neuen Flüchtlingsunterkünften
FOTO: JL (Archiv)
Wegberg. Stadt Wegberg informiert am 22. April im Forum der Katholischen Grundschule in Arsbeck.

Weil die Stadt Wegberg weiteren Platz für Flüchtlinge schaffen muss, wird sie die Anwohner der geplanten Unterkünfte bei einer Bürgerversammlung am Mittwoch, 22. April, informieren. "Wir möchten über die Pläne und den Stand des Verfahrens zur notwendigen Erweiterung von Flüchtlingsunterkünften im Stadtgebiet unterrichten", kündigte Bürgermeister Michael Stock gestern an, nachdem sich zu Wochenbeginn bereits der Stadtrat mit der Thematik befasst hatte (die RP berichtete).

Derzeit betreibt die Stadt Wegberg in ihrem Stadtgebiet vier Gemeinschaftsunterkünfte, in denen die Flüchtlinge eine sichere Bleibe finden und auf den Ausgang ihres Asylverfahrens warten. Die zur Verfügung stehenden Unterkünfte reichen jedoch aktuell nicht mehr aus, da momentan der Stadt mehr Flüchtlinge durch das Land Nordrhein-Westfalen zugewiesen werden als Asylverfahren abgeschlossen werden. Aus diesem Grund muss die Kapazität der Gemeinschaftsunterkünfte erweitert werden. Vorgesehen ist, das ehemalige Pflegeheim Haus Janske in Tüschenbroich und das Erdgeschoss der ehemaligen Grundschule in Klinkum für eine Unterbringung herzurichten. "Beide Gebäude sollen den verfolgten Mitmenschen zur Verfügung gestellt werden", erklärte Stock gestern in einer Pressemitteilung. Denn: "In der Welt gibt es derzeit viele Krisenherde, in denen die Bürger von Gewalt, Krieg und Terror bedroht sind. Viele Menschen ergreifen vor diesen Bedrohungen die Flucht und suchen Zuflucht in sicheren Staaten. Deutschland ist so ein sicherer Staat. Mit der Anzahl der Krisenherde steigt auch die Anzahl der Flüchtlinge." Darauf muss Wegberg reagieren und will die Bürger der Stadt an dieser Entwicklung beteiligen. Deshalb ist für Mittwoch, 22. April, ab 18 Uhr zur Info-Versammlung in das Forum der Katholischen Grundschule Arsbeck eingeladen.

(spe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Info-Abend zu neuen Flüchtlingsunterkünften


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.