| 00.00 Uhr

Wegberg
Infoabend: Bestattungen richtig planen

Wegberg. Der Bestatter Gerhards (Inhaber Edwin Otten) in Wegberg bietet eine kostenlose Infoveranstaltung bezüglich Bestattungsvorsorge am Dienstag, 3. November, 19 Uhr, in den neu gestalteten Räumen des Hauses (Bahnhofstraße 62) an. Nach umfangreicher Renovierung ist nun die Trauerhalle bei Bestattungen Gerhards hell gestaltet. "Die Bestattungsvorsorge und die Planung einer individuellen Bestattung werden immer wichtiger", sagt Bestattermeister Edwin Otten. Die Absicherung der Bestattung werde immer wichtiger in der heutigen Zeit. Viele Menschen wüssten gar nicht, dass ihr jahrelang erspartes Geld für die Bestattung bei Einzug in eine Pflegeeinrichtung sehr stark reduziert wird.

Es werde dann nur noch ein sogenanntes Schonvermögen anerkannt. "Haben Sie aber zu Lebzeiten bereits einen Treuhandvertrag oder eine Sterbegeldabsicherung dann ist ihr Geld sicher, das treue Sparbuch von gestern hilft leider vor dem Sozialamt auch nicht weiter", sagt Otten. Am Informationsabend werden die Teilnehmer über Bestattungsmöglichkeiten im In- und Ausland sowie über Möglichkeiten der Einäscherung und deren Abläufe, Absicherung über einen Treuhandvertrag informiert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Infoabend: Bestattungen richtig planen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.