| 00.00 Uhr

Wegberg
Kabarettist Sieber im Forum

Wegberg. Der gebürtige Schwabe präsentiert am 4. März sein fünftes Soloprogramm mit dem Titel "Hoffnungslos optimistisch". Der Vorverkauf läuft.

"Christoph Sieber ist die Stimme des jungen Kabaretts." So die Jury des Deutschen Kleinkunstpreises bei der Verleihung im Februar 2015. Der gebürtige Schwabe, regelmäßiger Gast bei "Neues aus der Anstalt", "Mitternachtsspitzen" und der "heute-show", präsentiert am Freitag, 4. März, 20 Uhr, im Forum Wegberg (Burgstraße) mit "Hoffnungslos optimistisch" sein fünftes Soloprogramm und führt vor, wie Kabarett heute begeistern kann.

Mit großer Leidenschaft und einer gehörigen Portion Empörung spielt hier einer gegen die bestehenden Zustände an. Sieber singt, tanzt, flüstert und brüllt an gegen Verschwendung, Trägheit und schreckt auch nicht davor zurück, den Zuschauer in die Verantwortung zu nehmen. Er konzentriert sich dabei längst nicht mehr auf das Berliner "Marionettentheater", sondern viel mehr auf die "Strippenzieher" und Lobbyisten im Hintergrund. Durch seine Bandbreite von stilistischen und inhaltlichen Finessen gelingt es ihm, das Publikum mitzureißen und immer wieder zu überraschen.

Eintrittskarten zum Preis von 17 Euro (ermäßigt 14 Euro) sind erhältlich in der Buchhandlung Kirch, Reisebüro Scholz und Rathaus (Bürger-Service) in Wegberg, Buchhandlung Wild und Musik-Center in Erkelenz, Buchhandlung Wild in Hückelhoven, Buchhandlungen Fürkötter und Funken in Übach-Palenberg, Buchhandlungen Lyne von de Berg, Fürkötter und Wild in Geilenkirchen, Buchhandlung Gollenstede, Kreishaus und VHS-Gebäude in Heinsberg.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Kabarettist Sieber im Forum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.