| 00.00 Uhr

Wegberg
Kolbe-Gymnasium zählt zu den sportlichsten Schulen im Land

Wegberg. In der Kategorie "Sportlichste Schule" hat das Maximilian-Kolbe-Gymnasium bundesweit den sechsten Platz erreicht. Von Nicole Peters

Stellvertretend für die 772 Schüler und Schülerinnen, die erfolgreich das Sportabzeichen absolvierten, nahmen Ben (Klasse 6b), Tim (7e) und Florian (9a) an der offiziellen Übergabe von Urkunde und Geldpreis teil. Ihre jeweiligen Klassen hatten mit einhundertprozentig erfolgreicher Teilnahme am Sportabzeichen-Wettbewerb 2015 der Sparkassen-Finanzgruppe einen besonders schönen Erfolg erzielt. Bundesweit hat das Maximilian-Kolbe-Gymnasium in der Kategorie "Sportlichste Schule" einen tollen sechsten Platz erreicht.

Die beiden anderen Kategorien: "Sportlichster Verein" und "Sonderpreise". Insgesamt gab es mit 105.000 erfolgreichen Sportlern so viele wie nie zuvor. Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse (KSK) Heinsberg, Dr. Richard Nouvertné, lobte die großartige Leistung der Schüler und betonte die wichtige Bedeutung von Sport für die Gesundheit: "Um fit zu bleiben, ein Leben lang, ist es gut, früh damit anzufangen." Seit dem Jahr 2008 ist die Sparkassen-Finanzgruppe Partner des Deutschen Sportabzeichens.

Im Rahmen dieser Partnerschaft lobte sie bereits zum siebten Mal den Sportabzeichen-Wettbewerb aus. Das Gymnasium erhält zur Belohnung sachbezogene Geldpreise im Wert von 2000 Euro von Bundesebene und 1000 Euro von der KSK Heinsberg. Ein Umstand, der ebenfalls Schulleiterin Dr. Barbara Tillmanns freute. Sie machte in dem Wettbewerb einen riesigen Motivationsschub für sportliche Leistungen aus. Das Preisgeld wird die Rahmenbedingungen in der Sporthalle und auf dem Sportplatz positiv verändern.

Einen großen Anteil am Erfolg der Schüler schrieb Sport-Fachschaftsvorsitzender Robert Pauck Sportlehrer Jan Kreuk und dessen überzeugtem Einsatz zu. Und dieser legte noch einen oben drauf: "Der sechste Platz ist eigentlich noch mehr Wert, da wir die beste weiterführende Schule sind", betonte Kreuk, "die vor uns platzierten sind alle Grundschulen, die andere Voraussetzungen haben." Zudem habe das Maximilian-Kolbe-Gymnasium auf Landesebene unter den Schulen ab 800 Schülern zum zweiten Mal in Folge einen ersten Platz errungen - der Preis wird am Freitag in Essen abgeholt.

Kreis-Sportabzeichen-Beauftragter Klaus Frese schloss sich der Anerkennung für Kreuks überdurchschnittliches Engagement an. Und der Wettbewerb hat erneut begonnen: Auch im Jahr 2016 sucht der Deutsche Olympische Sportbund gemeinsam mit der Sparkassen-Finanzgruppe auf www.sportabzeichen-wettbewerb.de Deutschlands sportlichste Schulen, Vereine und besonders Engagierte.

Anmeldungen sind bis zum 31. Dezember möglich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Kolbe-Gymnasium zählt zu den sportlichsten Schulen im Land


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.