| 00.00 Uhr

Wegberg
Kunst und Kinder-Olympiade in den Ferien

Wegberg. Das Jugendzentrum St. Martin präsentiert das Sommerprogramm für Kinder und Jugendliche.

Das Jugendzentrum St. Martin in Wegberg bietet innerhalb der dritten bis einschließlich sechsten Sommerferienwochen Programm für Kinder und Jugendliche an.

Neben dem offenen Treff wird es in diesem Sommer zum ersten Mal am Mittwoch, 27. Juli, sowie Dienstag, 2. August, 2016 Aktionstage der Acrylmalerei geben. Von 12 bis 17 Uhr können acht Künstlerinnen und Künstler im Alter von zehn bis 16 Jahren unter Anleitung der Künstlerin Simone Braun kreativ sein und sich vertraut machen mit Pinsel, Leinwand und Farbe. Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf fünf Euro pro Person und ist bei der Anmeldung zu zahlen.

Am Donnerstag, 28. Juli, ist ab 18 Uhr eine Grillparty für Jugendliche ab 14 Jahren geplant. Neben frisch Gegrilltem und Getränken zu taschengeldfreundlichen Preisen wird es bis 22 Uhr Musik und Karaoke geben. Neben ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Jugendzentrums unterstützt Martin Maurin, Streetworker der Stadt Wegberg, die Aktion.

Für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren gibt es am Montag, 1. August, von 14 bis 18 Uhr die Möglichkeit, an einem Ausflug zu einem Spielplatz in Wegberg teilzunehmen. Neben Fußball, Schwungtuch und vielen Spielen wird gemeinsam gepicknickt. Bei schlechtem Wetter findet eine Alternative im Jugendzentrum St. Martin statt. Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf zwei Euro pro Person und ist bei der Anmeldung zu zahlen.

Die Hütte am Skaterplatz soll schöner werden. Gemeinsam mit der Schulsozialarbeiterin Birgit Foitzik, dem Streetworker Martin Maurin und Jochen Ostländer, Leiter des Jugendzentrums, findet eine Graffiti-Aktion am Dienstag, 9. August, sowie Mittwoch, 10. August, ab 14 Uhr statt. Fachkundige Unterstützung erhalten die Jugendlichen durch den Jugendbeauftragten Patrick Diekneite. 15 Jugendliche können an diesem Projekt für zwei Euro pro Person teilnehmen. Ein gemeinsames Grillen rundet das Angebot am zweiten Aktionstag ab. Die Anmeldungen nehmen Birgit Foitzik, Martin Maurin und Jochen Ostländer entgegen. Bezuschusst wird die Aktion vom "Kulturrucksack NRW".

Eine Kinder-Olympiade bietet das Jugendzentrum St. Martin für alle Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren am Montag, 15. August, von 14 bis 18 Uhr an. Mit vielen aktionsreichen Spielen und Wettbewerben wird es bei gutem Wetter auch Spiele mit Wasser sowie eine Wasserschlacht geben. Bei schlechtem Wetter findet eine Alternative im Jugendzentrum statt. Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf zwei Euro pro Person und ist bei der Anmeldung zu zahlen.

Anmeldungen zu den unterschiedlichen Angeboten des katholischen Jugendzentrums St. Martin sind innerhalb der Öffnungszeiten des Jugendzentrums möglich; es ist in den ersten beiden Ferienwochen jedoch wegen Urlaubs geschlossen. Bei Rückfragen steht Jochen Ostländer, Leiter des Jugendzentrums, unter der Telefonnummer 02434 24469 zur Verfügung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Kunst und Kinder-Olympiade in den Ferien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.