| 00.00 Uhr

Wegberg
Mit Kanaldeckel ein Fenster eingeworfen

Wegberg. Eine aufmerksame Zeugin wurde am Donnerstag, 14. Juli, gegen 3.15 Uhr durch verdächtige Geräusche geweckt. Als sie nach dem Rechten sah, bemerkte sie nach Angaben der Polizei einen Mann, der vom Gebäude eines Fitnesscenters an der Bahnhofstraße kam und mit einem Fahrrad in Richtung der Straße Am Bahnhof davonfuhr.

Es stellte sich heraus, dass versucht wurde, mehrere Türen des Fitnessstudios aufzuhebeln. Nach Angaben der Zeugin trug der Mann, der in das Gebäude eindringen wollte, schwarze Kleidung und eine Kapuzenjacke. Gegen 5.10 Uhr wurde am Donnerstag, 14. Juli, schließlich festgestellt, dass unbekannte Täter mit einem Kanaldeckel ein Fenster eines Kiosks ebenfalls an der Bahnhofstraße eingeworfen hatten. In das Geschäft gelangten sie nach Angaben der Polizei aber offensichtlich nicht.

Wer Hinweise zu dem beobachteten Täter oder dem versuchten Einbruch in den Kiosk geben kann, soll sich an das Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg wenden, erreichbar unter der Telefonnummer 02452 9200.

(hec)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Mit Kanaldeckel ein Fenster eingeworfen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.