| 00.00 Uhr

Wegberg
Nach 50 Jahren trafen sich Grundschüler wieder

Wegberg. 1966 wurden sie in Arsbecker Grundschule eingeschult.

50 Jahre nach der Einschulung an der Katholischen Grundschule in Arsbeck trafen sich die ehemaligen Schülerinnen und Schüler des Einschuljahrgangs 1966 zu einem Klassentreffen in der Gaststätte Sell in Arsbeck.

Uwe Vogel, Albert Schult und Heinz-Peter Küppers hatten zu diesem Treffen eingeladen zu dem 24 der ehemals 30 I-Dötze erschienen waren. Begrüßt haben die Ehemaligen auch ihren damaligen Klassenlehrer Heinz Wilms, der Aufsatz- und Gedichtshefte verschönert mit kreativen Zeichnungen aus der Grundschulzeit mitgebracht hatte, die für viel Erheiterung sorgten.

Ein Foto vor dem Schulgebäude in Arsbeck und Gespräche über Anekdoten aus vergangener Zeit sorgten dafür, dass die Zeit wie im Fluge verging. Zu vorgerückter Stunde versprachen sich die Ehemaligen, in absehbarer Zeit erneut zusammen zu kommen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Nach 50 Jahren trafen sich Grundschüler wieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.