| 00.00 Uhr

Wegberg
Nach Streit zwei Männer in Haft

Wegberg. Weil sie sich unüberhörbar gestritten haben, sind drei Männer Nachbarn aufgefallen und letztlich im Polizeigewahrsam gelandet. Wie die Polizei berichtet, hörten Anwohner am Dienstag, 16. Mai, gegen 23.40 Uhr laute Geräusche und Streit aus einem Gehöft an der Alten Landstraße in Klinkum. Daraufhin verständigten sie die Polizei.

Die Beamten trafen in der Garage des Anwesens drei Männer im Alter von 25, 37 und 40 Jahren an. Bei ihnen sowie in der Garage fanden sie eine nicht unerhebliche Menge Betäubungsmittel. Diese wurden sichergestellt und die aus Erkelenz und Niederkrüchten stammenden Männer vorläufig festgenommen. Das Gelände des Gehöfts und die Garage wurden anschließend durch Polizeibeamte durchsucht. Dabei fanden die Beamten zwei Handfeuerwaffen sowie eine Vielzahl hochwertiger Baumaschinen.

Ermittlungen der Kripo ergaben, dass einige der Maschinen aus Firmen- und Fahrzeugaufbrüchen stammen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach wurde der 25-jährige Mann entlassen, berichtet die Polizei weiter. Ein Haftrichter ordnete an, dass die beiden anderen Männer, ein türkischstämmiger Mann sowie ein Italiener, in Haft bleiben. Die polizeilichen Ermittlungen dauern weiter an.

(gala)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Nach Streit zwei Männer in Haft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.