| 00.00 Uhr

Wegberg
Neuer Seilgarten im Kindergarten Pusteblume

Wegberg: Neuer Seilgarten im Kindergarten Pusteblume
Die Kinder durften das Absperrband durchschneiden und nahmen damit den Niedrig-Seilgarten an der "Pusteblume" in Betrieb. FOTO: RP
Wegberg. Das Familienzentrum Pusteblume hat am Kindergarten einen Niedrig-Seilgarten eröffnet. Von Katharina Gillessen

Der alte Baumbestand auf dem Außengelände des Kindergartens des evangelischen Familienzentrums "Pusteblume" hatte sich sehr gut angeboten, um dort einen Nierdrig-Seilgarten anzulegen. Im vorigen Jahr wurde mit der Planung der vom Förderverein der Pusteblume, unter dem Vorsitz von Andrea Tummer, organisierten und koordinierten Aktion begonnen.

Nach einer Spendenaktion im Herbst 2014 bauten Eltern der Pusteblumen-Kinder mit Unterstützung eines Erlebnispädagogen im April und Mai diesen Jahres den Niedrig-Seilgarten auf. Die Kosten die dabei entstanden, wurden durch Beiträge der Vereinsmitglieder, Spenden der Familien und Mitarbeiter des Kindergartens sowie Spenden regionaler Unternehmen, wie der "Apotheke am Berg", dem "Hit" Verbrauchermarkt und "Bäckerei Hinzen" ausgeglichen.

Nachdem der TÜV die Anlage auf dem Außengelände des Kindergartens überprüft und abgenommen hatte, fand nun die feierliche Eröffnung im Rahmen der Kinderbibelwoche der evangelischen Kirchengemeinde Wegberg unter dem Motto "Du stellst meine Füße auf weiten Raum." (Psalm 31, 9b) statt. Die Kinder durften das Absperrband zur Inbetriebnahme durchschneiden und legten ihre Wünsche für das Klettern auf Fußspuren, die zum Niedrig-Seilgarten hinführen. Bei schönem Wetter probierten die großen und kleinen Gäste die Anlage in Anwesenheit einiger Sponsorenvertretern sofort mit großer Begeisterung aus.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Neuer Seilgarten im Kindergarten Pusteblume


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.