| 00.00 Uhr

Wegberg
Pilot mit Laserpointer geblendet

Wegberg: Pilot mit Laserpointer geblendet
Der Pilot eines Eurowings-Fluges nach Düsseldorf wurde am Dienstagabend von Merbeck aus mit einem grünen Laserlicht geblendet. FOTO: Eurowings
Wegberg. Der Täter soll sich in Merbeck aufgehalten haben. Polizei sucht Zeugen.

Der Pilot eines Eurowings-Flugzeugs wurde am Dienstag, 20. September, gegen 21.30 Uhr auf seinem Flug von Lyon nach Düsseldorf mit grünem Laserlicht geblendet, als sich sein Flugzeug etwa über der Limburger Straße in Wassenberg befand. Das berichtet die Polizei. Die Ermittlungen ergaben, dass sich der Täter mit seinem Laserpointer im Wegberger Ortsteil Merbeck aufgehalten haben muss. Trotz der Beeinträchtigung konnte der Pilot den Sinkflug Richtung Düsseldorfer Flughafen weiter fortsetzen. Personen wurden nicht geschädigt.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit diesem Vorfall gemacht haben, oder Angaben zum Täter machen können. Sie werden dringend gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452 9200 entgegen.

(hec)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Pilot mit Laserpointer geblendet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.