| 00.00 Uhr

Wegberg
Radtour zum Museum für Volkstrachten

Wegberg. Der Arbeitskreis Liturgie im Pfarrgemeinderat St. Martin Wegberg lädt unter dem Motto "Sankt Martin on bike" zu drei meditativen Radtouren ein. Die erste Radtour findet am Donnerstag, 1. Juni, statt. Die Teilnehmer starten um 17.30 Uhr am Wegberger Rathausplatz, fahren zum Forster Kreuz. Dort wird Karl Küppers vom Historischen Verein einiges zur Geschichte dieses Kreuzes erklären. Hedwig Klein trägt einen meditativen Text vor. Die Radfahrer machen kurz Halt am Kreuz auf dem Kirchplatz in Beeck und besuchen die Ausstellung "Unterwegs" im Volkstrachtenmuseum Durch die Ausstellung führt Klara Schlömer vom Heimatverein Beeck. Auf der Rückfahrt halten die Teilnehmer am Ellinghovener Kreuz, fahren vorbei an der Holtmühle zur Kapelle nach Berg. Der Eintritt für die Ausstellung Beeck (inklusive Getränk) kostet drei Euro.

Die zweite Radtour findet am Donnerstag, 27. Juli statt. Nach dem Start um 17.30 Uhr am Rathausplatz Wegberg besuchen die Teilnehmer Neu-Borschemich. Die dritte Tour startet am 10. August. Nach dem Start (17.30 Uhr, Rathausplatz) geht es Richtung Schwanenberg, kündigt Hedwig Klein an. Eine Anmeldung zu den Touren ist nicht erforderlich.

(hec)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Radtour zum Museum für Volkstrachten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.