| 00.00 Uhr

Wegberg
Rollfiets-Club zu Gast in Wegberg

Wegberg. Der Club wurde 1994 gegründet und hat Mitglieder aus ganz Deutschland.

Der Rollfiets-Club besuchte die Stadt Wegberg. Bürgermeister Michael Stock begrüßte der Teilnehmer in der Wegberger Mühle.

Der Club organisiert regelmäßig dreitägige Radtouren mit behinderten Menschen, die meist im Frühjahr um Christi Himmelfahrt und im Herbst um den 3. Oktober stattfinden. Er ermöglicht den behinderten Menschen trotz ihrer körperlichen und geistlichen Einschränkungen eine reibungslose Fahrt durch speziell angefertigte Fahrräder, auf denen zwei Personen und ein Rollstuhl Platz finden können. Der Club wurde 1994 gegründet und hat Mitglieder aus ganz Deutschland. Die Herbsttour startete in Haus St. Georg in Wegberg-Watern. Auf dem Programm standen unter anderem die Besichtigung der Schrofmühle und ein Besuch der NABU-Station Haus Wildenrath. Die Gäste zeigten sich erfreut über die waldreiche Landschaft und über die zahlreichen Wassermühlen in der Stadt.

Bürgermeister Michael Stock wünschte zum Schluss allen Teilnehmern einen schönen weiteren Verlauf ihrer Fahrradtour durch Wegberg mit gutem Wetter.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Rollfiets-Club zu Gast in Wegberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.