| 00.00 Uhr

Wegberg
Schützen, Autos und viel Musik

Wegberg: Schützen, Autos und viel Musik
Oldtimer-Treff, Schützenfest mit Parade, Fun-Konzert und Niederrheinischer Radwandertag. FOTO: Laaser (3)/Bretz (Archiv)
Wegberg. Volles Programm heißt es ab dem 30. Juni in Wegberg: Beim Stadtfest mit Autoausstellung und verkaufsoffenem Sonntag wird den Besuchern einiges geboten. Die St.-Antonius-Bruderschaft feiert außerdem Schützenfest. Von Michael Heckers

Die Stadt Wegberg lädt gemeinsam mit der Werbegemeinschaft und der St.-Antonius-Schützenbruderschaft zu einem Wochenende der Superlative ein: Stadtfest, Autoausstellung, Radwandertag, verkaufsoffener Sonntag, und Open-Air-Musik heißt es von Freitag, 30. Juni, bis Sonntag, 2. Juli. Den Auftakt macht am Freitag um 21 Uhr nach dem offiziellen Fassanstich durch den Bürgermeister (20.30 Uhr) die Sixties-Band "Fun" aus Mönchengladbach mit einer turbulenten Live-Show auf der Bühne am Brunnen (Hauptstraße).

"Fun-Konzerte sind mehr als reine Nostalgie. Fun zaubert das Feeling der wichtigsten Dekade der Musikgeschichte zurück auf die Bühne", sagte Manfred Vits vom Stadtmarketing. Gemeinsam mit Bürgermeister Michael Stock, Pressesprecher Ulrich Lambertz, Karl Küppers von der St.-Antonius-Schützenbruderschaft sowie Ralf Link und Ulrich Kirch von der Werbegemeinschaft stellte er das umfangreiche Programm für das Stadtfest-Wochenende in der Wegberger Mühle vor. Zu Gast war in der Pressekonferenz auch Guido Jansen, Schlagzeuger der Musikgruppe "Wayne" aus Wegberg, die am Samstag, 1. Juli, ab 20 Uhr spielt. Die Band präsentiert vor allem Rock der 1970er Jahre wie Stücke von Deep Purple, Van Halen und Pink Floyd.

Während der Automobilausstellung am Samstag und Sonntag, jeweils von 11 bis 18 Uhr, präsentieren neun Händler auf dem Burgparkplatz Neufahrzeuge von zwölf unterschiedlichen Automarken. Wer sich eher für ältere Fahrzeuge interessiert, ist am Sonntag ab 13 Uhr beim Oldtimer-Treff Grenzlandring Wegberg vor dem Wegberger Rathaus richtig. Die Veranstaltung, die von Familie Norgel aus Uevekoven organisiert wird, hat sich mittlerweile zu einem Aushängeschild für die Stadt Wegberg entwickelt und lockt während der Sommermonate an jedem ersten Sonntag im Monat bis zu 100 Fahrzeuge und ihre Besitzer in die Mühlenstadt. Anmeldungen für den Citytrödelmarkt, der am Sonntag, 2. Juli, um 10 Uhr beginnt, nimmt Manfred Vits unter 02434 83109 oder stadtmarketing@stadt.wegberg.de an.

An diesem Sonntag, an dem die Tour de France bei Keyenberg den östlichen Teil des Kreises Heinsberg streift, ist die Stadt Wegberg auch Anlaufpunkt des Niederrheinischen Radwandertags. Die Kontrollstelle ist an der Wegberger Mühle, um 17 Uhr wird dort ein hochwertiges Fahrrad verlost. Geöffnet sind an diesem Tag (11 bis 18 Uhr) auch die Ateliers der Künstler aus dem ehemaligen Kloster Wegberg. Der Eintritt ist frei. Ab 13 Uhr laden die Geschäftsinhaber zum verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt ein. Auch musikalisch wird am Sonntag einiges geboten: Um 13.30 Uhr steht der Auftritt der Showtanzgruppe "Step-Up-Kids" aus Schwanenberg auf dem Programm. Es folgen die Bühnenshows von "Chicken Chucks" mit Rock- und Popmusik auf der Bühne am Brunnen (15 Uhr) sowie "Fredless" im Biergarten auf dem Rathausplatz (15.30 Uhr).

Parallel zum Stadtfest feiert die Wegberger St.-Antonius-Bruderschaft Schützenfest. Los gehts am Freitag um 19.30 Uhr mit dem Treffen auf dem Rathausplatz, dem Fahnenhissen und dem anschließenden Festzug durch die Innenstadt (19.45 Uhr). Am Samstag heißt es um 18 Uhr Antreten zum Festzug (Rathausplatz), Besuch des Seniorenheims an der Birkenallee (18.15 Uhr), Besuch des Seniorenheims an der Feiheiderstraße (18.30 Uhr), Zug durch den Ort (18.45 Uhr), Parade auf der Bahnhofstraße (19.20 Uhr), Zug zur Burg Wegberg (19.45 Uhr) und Familienball mit Ingo Cremers (ab 20 Uhr). Nach dem Antreten vor der Kirche (9.45 Uhr) geht es am Sonntag mit dem Gottesdienst (10 Uhr), Antreten vor der Kirche (11.15 Uhr), einem kleinen Umzug (11.20 Uhr), der Kranzniederlegung am Ehrenmal (12 Uhr) und dem Musikalischen Frühschoppen im Forum (ab 12.15 Uhr) weiter.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Schützen, Autos und viel Musik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.