| 00.00 Uhr

Wegberger Schulzentrum
Schulen feiern gemeinsames Fest

Wegberger Schulzentrum: Schulen feiern gemeinsames Fest
Beim Schulfest konnten sich die Schüler austoben, wie hier beim Sackhüfen auf dem Schulhof des Wegberger Gymnasiums. FOTO: Jürgen Laaser
Wegberg. Pflanzenbüschel vor der der Klassentür und Affenrufe, die aus dem in grünes Licht getauchten Raum heraus schallten, zogen beim großen Schulfest viele Besucher magisch an. Zeitweise war der Andrang im "Dschungelcamp" der Klasse 8a der Edith-Stein-Realschule so groß, dass "Bodyguards" den Einlass regelten. Von Nicole Peters

"Mit den Sternen und einzelnen Stationen haben wir uns an der Fernsehserie 'Dschungelcamp' orientiert", erzählte Schülerin Paulina (14 Jahre alt), "die Fenster haben wir mit grünem Kreppband beklebt und eine CD mit Geräuschen aufgenommen." Ein Spiel- und Spaßangebot von knapp 30 beim großen Schulfest des Schulzentrums anlässlich seines 40-jährigen Bestehens. Vor der Tür erreichte Schulsozialarbeiterin Birgit Foitzik beinahe die zweihöchste "Hurra"-Marke mit kräftigen Schlägen an der Kräfte-Mess-Station. Mit Laufzetteln waren Kinder und Jugendliche an diesem Vormittag in den Gebäuden und auf den Schulgeländen unterwegs: Jeweils zwei Stempel galt es in jeder Schule zu bekommen. Dafür winkte ein Los zur Teilnahme an der Tombola mit Fahrrad, Bürostühlen oder Navigationssystem als Preisen.

Vor der gut besuchten Mensa präsentierte sich die Südafrika-AG des Maximilian-Kolbe-Gymnasiums und verkaufte afrikanischen Schmuck. Sportlichen Wettstreit gab es auf dem Sportplatz der "Schule am Grenzlandring": Dort spielten die Schüler der siebten Jahrgänge aller drei Schulen Fußball um die vorderen Plätze. Zum Malen an einem großformatigen Kunstwerk hatten die Kunstlehrer im Keller eingeladen. Es galt, quadratische Vorlagen mit farbigen Kreisen - wie Tropfen, die im Wasser Kreise ziehen - nach freier Farbwahl und im Stil des Künstlers Kandinsky zu bemalen. Ein Titel und geeigneter Standort wird noch ausgesucht. Im Gang zum Gymnasium gab es in der Küche Geschmacksexperimente. Bei rosa, grün oder blau gefärbten Joghurts galt es, die Geschmacksrichtung wie Pfirsich herauszufinden. Ebenfalls sollten die Probanten den Geschmack von Basilikum, Schnittlauch oder Petersilie möglichst genau beschreiben und die Farbe von Paprika mit geschlossenen Augen herausfinden.

Im Gymnasium gab es bei den Spielen quer durch die Zeit und rund um die Welt kurzweilige Möglichkeiten, sich einen Stempel zu verdienen. Auf die Spur von Film- und Buchgestalt Harry Potter begaben sich Kinder und Jugendliche in der "Zauberwerkstatt". Sie zeichneten mit Kalligraphiestiften kunstvolle Zaubersprüche und stellten Schreibfedern oder Pompom-Tiere im Stile der Harry-Potter-Geister her. Der gelungene Festtag hatte mit der feierlichen Eröffnung durch die Schulleiterinnen Karin Viethen (Realschule), Helga Mitzkeit (Hauptschule) und Dr. Barbara Tillmanns in Anwesenheit von vielen Gästen begonnen und endete mit der Auslosung und Vorführungen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberger Schulzentrum: Schulen feiern gemeinsames Fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.