| 00.00 Uhr

Wegberg
Schulkinder spenden für Flüchtlinge

Wegberg. Die Kinder der zweiten Klassen der Erich Kästner Grundschule Wegberg haben mit ihren Lehrerinnen vor den Herbstferien Kastanien und Eicheln gesammelt, die sie bei Haribo in Bonn gegen Süßigkeiten tauschen, um diese dann den Kindern in der Flüchtlingsunterkunft in Wegberg-Petersholz zu schenken.

Die Wegberger Grundschüler sammelten 91 Kilogramm Eicheln und 47 Kilogramm Kastanien. Dafür gab es im Tausch bei Haribo 25 Kilogramm Süßigkeiten. Die Übergabe an Gabi Peterek vom Verein "Asyl in Wegberg" fand in der Wegberger Grundschule statt. Alle Grundschüler, die mit großem Engagement gesammelt hatten, waren stolz auf ihren Erfolg und das Erlebnis, etwas Gutes geleistet zu haben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Schulkinder spenden für Flüchtlinge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.