| 00.00 Uhr

Wegberg
Skat: Jakobs siegt vor Beumers

Wegberg. Der Einladung zum Start in das zweite Halbjahr bei den Skatfreunden Tüschenbroich waren 26 Spieler gefolgt. Für überragende Ergebnisse sorgten Willi Maßen und Hans-Josef Wackers (beide Tüschenbroich) mit 1771 und 1743 Punkten. Ihnen kamen Walter Dohmen (Pik As Heinsberg) mit 1562 Punkten und Herbert Buschen (Tüschenbroich) mit 1418 Punkten am nächsten. Diese vier Spieler bildeten zwar den Spitzentisch zur zweiten Spielserie, kamen jedoch nicht zum Tagessieg. Den sicherte sich Helmut Jakobs (1. SC Myhl 1979), der mit 1818 Punkten in der zweiten Spielserie auf 2876 Punkte kam und Dieter Beumers (Berder Jonge Birgden) mit 2674 Punkten auf den zweiten Platz verwies. Auf den Folgeplätzen fanden sich Dohmen mit 2636 Punkten, Maßen mit 2609 Punkten, Wackers mit 2593 Punkten und Buschen mit 2581 Punkten wieder. Heinz-Josef Jörißen kam durch seine Tagesbestleistung von 1839 Punkten zu 2472 Punkten und auf den siebten Platz vor Karl-Heinz Gödecke (Skatfreunde Tüschenbroich) mit 2308 Punkten. Für Maria Kremer (Skatfreunde Tüschenbroich) mit 2284 Punkten und Achim Schneider (1. SC Myhl 1979) mit 2277 Punkten reichte es leider nicht für die Geldpreisränge.

Dieter Beumers behauptete seine Führung in der Jahreswertung mit 16.998 Punkten vor Helmut Jakobs mit 15.405 Punkten, Fred Falk (Pik As Heinsberg) mit 14.145 Punkten und Karl Kirsch (Laffeld) mit 13.947 Punkten. Karl Heinz Gödecke schob sich mit 13.265 Punkten auf den fünften Rang vor Franz Josef Schmitz (Skatfreunde Tüschenbroich) mit 12.624 Punkten, Herbert Buschen mit 12.574 Punkten, Walter Dohmen mit 12.555 Punkten , Helmut Köck (Pik As Heinsberg) mit 12.519 Punkten und Willi Maßen mit 12.344 Punkten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Skat: Jakobs siegt vor Beumers


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.