| 17.12 Uhr

24 Ja-Stimmen
Sonja Kühlen (34) ist neue Kämmerin

Sonja Kühlen (34) ist neue Kämmerin in Wegberg
Am 16. Februar hatte die neue Kämmerin Sonja Kühlen (34) den Entwurf der Haushaltssatzung 2016 eingebracht. FOTO: Laaser, J�rgen
Wegberg. Die neue Kämmerin der Stadt Wegberg heißt Sonja Kühlen. Der Rat hat die Stadtamtsrätin am Dienstagabend im Einvernehmen mit dem Bürgermeister einmütig und mit sofortiger Wirkung zur Kämmerin bestellt.

Bei der Abstimmung votierten 24 Ratsleute für Kühlen, zwölf aus den Reihen von CDU und AfW (Wählergemeinschaft Aktiv für Wegberg) enthielten sich. Gegenstimmen gab es keine.

Sonja Kühlen war bereits seit September 2015 als kommissarische Kämmerin tätig. Die 34 Jahre alte Finanzexpertin hatte das Amt für die Dauer des Stellenbesetzungsverfahrens übernommen, nachdem ihr Amtsvorgänger auf eigenen Wunsch von der Funktion des Kämmerers entbunden worden war.

In der Sitzung des Hauptausschusses am 16. Februar hatte die neue Kämmerin den Entwurf der Haushaltssatzung 2016 eingebracht. Zurzeit beantwortet sie die Fragen der einzelnen Fraktionen. Die Haushaltsberatung ist für den 15. März geplant, die Beschlussfassung für den 12. April. Kühlens Ziel lautet, dass der Planentwurf für 2017 noch in diesem Jahr beraten und beschlossen werden kann. In den vergangenen Jahren war der städtische Haushalt in Wegberg deutlich später als in den Nachbarstädten verabschiedet worden.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonja Kühlen (34) ist neue Kämmerin in Wegberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.