| 00.00 Uhr

Wegberg
Sozialplan für Klinikmitarbeiter in Wegberg

Wegberg: Sozialplan für Klinikmitarbeiter in Wegberg
Geschäftsführerin Dany Molz bestätigt Sozialplan für die rund 70 Krankenhausmitarbeiter. FOTO: hec (Archiv)
Wegberg. Nach der Schließung der Sankt Antonius Klinik Wegberg am 2. Juni gibt es nun einen Sozialplan für die rund 70 Krankenhausmitarbeiter, die gekündigt wurden. Das bestätigte Klinikchefin Dany Molz auf Anfrage unserer Redaktion. Die Geschäftsführung habe sich mit dem Betriebsrat auf Abfindungshöhen geeinigt.

Weil das Wegberger Krankenhaus zuletzt nicht mehr wirtschaftlich zu führen war, wurde das 93-Bettenhaus Anfang des Monats geschlossen. 70 Mitarbeiter verloren dadurch ihren Job. Klinikchefin Dany Molz weist darauf hin, dass das angrenzende St. Antonius Altenheim und das Krankenhaus-Café "Leonie's" von der Schließung des Krankenhauses nicht betroffen sind. "Die St. Antonius Klinik GmbH hat am 2. Juni 2017 den Krankenhausbetrieb eingestellt. Die Bereiche Seniorenheim, Tagesbetreuung und das Bistro Leonie's bestehen weiter fort und freuen sich auf Besuch", sagt Dany Molz. Interessierte seien außerdem zum Sommerfest des St. Antonius Altenheims eingeladen. Das Fest für Bewohner und Gäste findet am Samstag, 1. Juli, ab 14 Uhr im Café "Leonie's" an der Birkenallee 18 statt.

Für das frühere Krankenhausgebäude wird nach Angaben von Dany Molz weiterhin an Zukunftskonzepten gearbeitet. Geplant ist unter anderem, dort in Zusammenarbeit mit dem Kreis Heinsberg ein Präventionsprojekt umzusetzen. Außerdem soll in Kooperation mit einem externen Partner eine Station für Patienten eingerichtet werden, die beatmet werden müssen. Der Notarztstandort am früheren Krankenhausgebäude bleibt erhalten und wird vom Kreis Heinsberg weiterbetrieben. "Das bedeutet, dass hier ein Rettungswagen und ein Notarzt stationiert sind, die nach Anruf bei der 112 von hier aus starten können", erklärt die Geschäftsführung der St. Antonius Klinik GmbH.

(hec)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Sozialplan für Klinikmitarbeiter in Wegberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.