| 00.00 Uhr

Wegberg
SPD: Digitale Infrastruktur für Schulen sicherstellen

Wegberg. SPD-Fraktion legt Bürgermeister Stock einen Antrag vor.

Die Einrichtung einer Arbeitsgruppe, die ein förderungsfähiges Programm für die zukünftige Ausrichtung und Bereitstellung der digitalen Infrastruktur für die Wegberger Schulen erstellen soll, fordert die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Wegberg. Ein Antrag liegt Bürgermeister Michael Stock vor.

Zur Begründung heißt es: "Gute Bildung benötigt eine moderne Lernumgebung. Ein wesentlicher Bestandteil einer modernen Lernumgebung stellt die digitale Infrastruktur dar. Diese ist erforderlich, um z.B. regionale und überregionale Netzwerke zu bilden und die Basis für ein modernes Wissensmanagement zu generieren. Investitionen in die digitale Infrastruktur sind unerlässlich, um die Schulen zukunftsfähig zu machen und ihnen die Möglichkeit zu eröffnen, wettbewerbsfähig zu sein. Eltern und Schüler hinterfragen zunehmend die technologischen Rahmenbedingungen und die Zukunftsorientierung bei ihrer Entscheidung für einen Schulstandort. Um ein förderungsfähiges Programm aufzustellen, sind die Schulen in den Diskussionsprozess einzubeziehen."

(back)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: SPD: Digitale Infrastruktur für Schulen sicherstellen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.