| 00.00 Uhr

Wegberg
Stadt Wegberg mit neuer Internetseite

Wegberg: Stadt Wegberg mit neuer Internetseite
Die neue Internetseite der Stadt ist ab Mittwoch, 1. Juli, unter der Internetadresse www.wegberg.de zu finden. Die Onlinepräsenz der Stadt ist auch auf mobilen Geräten wie Tablets und Smartphones abrufbar. FOTO: Screenshot
Wegberg. Am 1. Juli erscheint die Homepage der Stadt Wegberg in einem neuen Design. Das alte Layout wurde modernisiert und überarbeitet. Den Besuchern steht bald eine größere Übersicht an Informationen und Bildern zur Verfügung. Von Katharina Gillessen

Vor ein paar Monaten hat eine Projektgruppe in der Stadtverwaltung damit begonnen, eine neue Internetplattform für die Stadt Wegberg aufzubauen. Dabei stammte der technische Background von der Chamaeleon AG aus Montabaur.

Das Konzept der Projektgruppe bestand darin, die Website informativer, bürgerfreundlicher und leichter bedienbar zu machen. In den vergangenen Wochen wurde dann ein deutlich moderneres Layout entwickelt. Die bisherigen Berichte und Präsentationen wurden ergänzt und das gesamte Aufgebot an Informationen für die Bürger deutlich erweitert.

Auf der Startseite findet man ein Grußwort des Bürgermeisters, Michael Stock, vor, der die neue Internetseite kurz vorstellt.

Grob umfasst die Homepage die vier Rubriken "Tourismus und Freizeit", "Leben in Wegberg", "Rathaus und Verwaltung" und "Wirtschaft". Unter "Tourismus und Freizeit" ist ein breites Spektrum an Sehenswürdigkeiten, wie die vielen Mühlen und Museen, die es im Stadtgebiet gibt, aufgeführt. Es werden Rad- und Wanderwegenetze vorgestellt. Außerdem gibt es ein Verzeichnis über Unterkünfte, in dem auch der Wohnmobilstellplatz nicht fehlt.

Die Kategorie "Leben in Wegberg" informiert über die Wegberger Vereine und stellt Schulen und Kitas vor. Porträts über unterschiedliche Freizeitangebote, Einkaufsmöglichkeiten, Angebote für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren sowie die religiösen Gemeinschaften schmücken die Kategorie aus. Auch findet man eine Darstellung der Feuerwehr Wegberg.

Auskünfte über die Öffnungszeiten des Rathauses, die Ratsmitglieder, den Verwaltungsvorstand, die Mitarbeiter, die einzelnen Dezernate und Fachbereiche und die Ausschüsse bietet die Rubrik "Rathaus und Verwaltung". Dort bekommt man ebenfalls Informationen über aktuelle Stellenangebote und Ausschreibungen.

Abschließend informiert der Bereich "Wirtschaft" über Wirtschaftsförderung, Gewerbe- und Industriegebiete, wie das Wegberg-Oval und die Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Wegberg (SEWG).

Insgesamt ist die neue Website wesentlich übersichtlicher gestaltet als die alte, die die Stadt Wegberg nun schon seit über zehn Jahren repräsentiert.

Eyecatcher beim Öffnen der Website ist eine Slight-Show mit Bildern aus Wegberg und Umgebung. Klickt man auf die Fotos, erhält man nähere Auskünfte zu den einzelnen Themen. Den Besuchern stehen nun neben einer neuen Sitemap auch ein Veranstaltungskalender zur Verfügung. Neu ist ein Stadtplan, der für Gäste von außerhalb eingestellt wurde. Es gibt sowohl eine Liste mit den verschiedenen Dienstleistungen, die man im Stadtgebiet für sich beanspruchen kann als auch eine Übersicht über Notfalldienste, die Sankt Antonius Klinik, Apothekendienste und soziale Einrichtungen.

Weiterhin ist die Website mit einem kurzen Porträt zu den Facetten der Stadt Wegberg, in dem auch ein Teil der Stadtgeschichte gezeigt wird, ausgestattet.

Ein Imagefilm des örtlichen Internetfernsehsenders my.regioTV rundet die Website ab. Momentan noch in Arbeit ist ein Newsletter. Außerdem soll das Bilder- und Fotospektrum in den nächsten Wochen nochmals ergänzt werden.

Die neue Internetseite ist ab Mittwoch, 1. Juli unter der Internetadresse www.wegberg.de für Besucher abrufbar.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Stadt Wegberg mit neuer Internetseite


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.