| 10.40 Uhr

Wegberg
Treffpunkt Kirche um Mitternacht

Wegberg: Treffpunkt Kirche um Mitternacht
In St. Vincentius in Beeck hat die Jugendmette an Heiligabend Tradition. Im Anschluss genießen alle das Wiedersehen mit Freunden. FOTO: Jürgen Laaser
Wegberg. Ein Vorbereitungsteam plant derzeit die Jugendchristmette in Beeck. Es spricht eine Einladung an sämtliche Generationen und Kulturen aus. "Alle unter einem Dach" lautet in diesem Jahr das Motto. Von Iris Barth

Feuer und Flamme ist das Vorbereitungsteam, das die letzten Details für die Jugendchristmette in St. Vincentius in Beeck an Heiligabend um Mitternacht noch mal durchgeht. Seit mehreren Wochen planen die elf Mitglieder des Teams. Begonnen haben sie mit der Mottosuche zur Messe.

"Alle unter einem Dach, damit wollen wir herausstellen, dass die verschiedenen Kulturen und Generationen an Weihnachten miteinander verbunden sind", erklärt Kyra. "Alle feiern Weihnachten in einer für sich landestypischen Art. In einem Rollenspiel als Kinder aus unterschiedlichen Nationen verkleidet, sollen die Unterschiede und Gemeinsamkeiten deutlich werden", ergänzt Myriam. Das Ziel sei das gleiche: Friede und Erlösung. Unter dem Himmelszelt der heiligen Nacht feiern viele Menschen ein gemeinsames Fest. So sei es wichtig, den Blick auf die heilige Familie zu lenken, um zu erfassen, was braucht der Mensch? "Gerade heute spielt die Mobilität eine große Rolle", sagt Ilka Karduck. Sich zurück besinnen auf das, was das Herz erwärmt, sei anhand der Krippe möglich, wie Grundbedürfnisse, Dinge, die den Menschen Halt und Orientierung geben. Carmen Nöthlichs ergänzt: "Es wird eine Gabenprozession zur Krippe stattfinden, die während der Messe quasi erst mit allen Figuren und Gaben ergänzt wird."

Das Kernteam arbeitet nun schon das dritte Jahr zusammen. "Wir freuen uns über jeden, der Lust hat, mit in die Vorbereitung einzusteigen", sagt Pfarrer Franz Xaver Huu Duc Tran. Er ist stolz darauf, dass das Vorbereitungsteam sich aus Mitgliedern der unterschiedlichen Gemeinden der neuen Pfarre St. Martin zusammensetzt. "Für die jungen Menschen gibt es hier keine Berührungsängste", sagt er.

Dass die traditionelle Jugendchristmette auch schwierige Zeiten überbrückt hat, verdankt sie Carmen Nöthlichs und Heike Kresken, die nach der Erkrankung von Pater Franz den Mut hatten, ins kalte Wasser zu springen. Mit einem Wortgottesdienst um Mitternacht und der Band Augenblick, die dieses Vorhaben musikalisch unterstützte und bis heute dabei ist, gelang es, diesen besonderen "Treffpunkt Kirche" zu Heiligabend zu erhalten.

Pfarrer Tran wird den Festgottesdienst um Mitternacht mit dem Vorbereitungsteam zelebrieren. "Der Gottesdienst ist nicht nur die Erinnerung an Jesu Geburt. Einmal jährlich ist er Treffpunkt, um Menschen wieder zu sehen, die man aus beruflichen oder Wohnortsgründen sonst nicht sieht. Es ist ein liebevolles Ritual", sagen alle aus dem Team.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Treffpunkt Kirche um Mitternacht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.