| 00.00 Uhr

Wegberg
Waldorfschule zeigt Stück von Erich Kästner

Wegberg. "Verwandte sind auch Menschen" bringen Achtklässler der Freien Waldorfschule Heinsberg auf die Bühne.

Die Freie Waldorfschule Heinsberg lädt zu ihrem Theaterstück "Verwandte sind auch Menschen" von Erich Kästner in das Jugendheim St. Rochus, Rödgener Straße 42, in Dalheim-Rödgen ein. Das von den Schülern der achten Klasse an zwei Abenden im Juni aufgeführte Stück handelt von der Erbschaft des schwer reichen Stefan Blankenburgs. Doch hat keiner seiner Verwandten, die nun in seinem Anwesen zusammenkommen, den vermögenden Auswanderer gekannt. Und was sie nicht wissen: dass er noch lebt und sie in der Rolle seines Butlers während des Streits um die Erbschaft begleitet. Blankenburg möchte nämlich die Gier und Rücksichtslosigkeit seiner Verwandten aufdecken - schließlich war er seinerzeit ausgewandert, weil sein Bruder ihn um sein Erbe betrogen hatte. Doch es entwickelt sich anders, als von Blankenburg geplant. Die etwas schrägen Verwandten haben nichts Durchtriebenes an sich, sondern entpuppen sich als eigentlich ganz liebenswerte Menschen. Blankenburg verstrickt sich mehr und mehr in seine eigene Geschichte, und es kommt es zu einigen Verwechslungen und Missverständnissen - zum Beispiel verdächtigen die Verwandten irgendwann den Butler Stefan, Blankenburg ermordet zu haben. Und als dann noch der echte Butler Riedel auftaucht, scheint das Chaos perfekt.

Die öffentlichen Aufführungstermine im Jugendheim St. Rochus, Rödgener Straße 42, sind am Freitag, 17. Juni, ab 19 Uhr und Samstag, 18. Juni, ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Waldorfschule zeigt Stück von Erich Kästner


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.