| 00.00 Uhr

Wegberg
Weihnachtliche Klänge in St. Vincentius

Wegberg: Weihnachtliche Klänge in St. Vincentius
Kai Stoffels dirigierte den Musikverein Klinkum während des Adventskonzertes in der Beecker Kirche St. Vincentius. FOTO: Jürgen Laaser
Wegberg. Musikverein Klinkum begeistert sein Publikum beim Weihnachtskonzert in Beeck. Von Daniela Giess

Weihnachtliche Klänge in der Kirche St. Vincentius am Beecker Kirchplatz: Der Musikverein Klinkum begeisterte zahlreiche Zuhörer im voll besetzten Gotteshaus des Flachsdorfes.

Vorsitzender Tobias Wehnert begrüßte das Publikum. Bei freiem Eintritt unterhielten die 48 Hobbymusiker aus dem "großen Orchester" unter dem bewährten Dirigat von Kai Stoffels. Stimmungsvolle Stücke wie "Pomp and Circumstance", "Oh come all ye faithful", "Jingle Bells goes Rio", "Canon Brass Rock" oder auch "Cassiopeia" versetzten die Besucher in eine festliche Stimmung. "Joy to the World" war als Solostück für sechs Flöten konzipiert.

Der von Ingo Cremers geleitete Wegberger Jugendchor "Next Generation" mit Mitgliedern aus dem gesamten Stadtgebiet hatte auf der Bühne am Kirchplatz beim traditionellen Weihnachtsmarkt einen Auftritt, stimmte danach in der Vincentius-Kirche zusammen mit den Klinkumer Musikern ein anspruchsvolles Bethlehem-Medley an. Auch bei den gelungenen Darbietungen des Jugendorchesters kamen die jungen Nachwuchssängerinnen gut an, sie stimmten "Follow the Star" an, wurden dafür mit viel Applaus belohnt.

Das Jugendorchester des Klinkumer Musikvereins entführte nach Hogwarts, widmete dem berühmten Zauberschüler "Highlights from Harry Potter". Stücke wie das volkstümliche "Celtic Air and Dance" oder Suzanne Welters "Christmas on the Rock" kamen an beim Publikum. "Three Minute Nutcracker" nach Peter Tschaikowskys Nussknacker zeugten von der Vielseitigkeit des Klinkumer Jugendorchesters mit knapp 20 jungen Musikern, das ebenfalls von Kai Stoffels dirigiert wird. Das jüngste Mitglied ist zehn Jahre alt.

Geistliche, weltliche sowie weihnachtliche Lieder gehören zum breitgefächerten Repertoire des Klinkumer Musikvereins.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Weihnachtliche Klänge in St. Vincentius


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.