| 00.00 Uhr

Wegberg
West Harmonie zeigt viele Facetten der Blasmusik

Wegberg. Sinfonische Blasmusik hat insbesondere im Kreis Heinsberg mit vielen lokalen Orchestern eine hohe Qualität erreicht, die deutschlandweit ihresgleichen sucht. Im Jahr 2009 wurde daher das Projektorchester "West-Harmony" ins Leben gerufen, das die besten Musiker dieser regionalen Orchester vereint, die jährlich besonders anspruchsvolle Programme realisieren.

Das neue Programm "Einmal um die ganze Welt" präsentiert das Ensemble auf Einladung der Anton-Heinen-Volkshochschule am Samstag, 24. September, 18 Uhr, im Forum Wegberg. Es verbindet wieder in unterhaltsamer Form Arrangements klassischer Werke und Filmmusik mit der Erarbeitung von Originalliteratur für sinfonische Blasorchester.

Es werden dabei Kompositionen mit Themen aus den unterschiedlichsten Weltteilen gespielt, die zeigen, wie international die sinfonische Blasmusik mittlerweile ausgerichtet ist. Geleitet wird das Ensemble seit seiner Gründung vom Bonner Musiklehrer Martin Kirchharz. Gast in diesem Jahr ist eines der traditionsreichsten Orchester der Niederlande. Seit 1868 besteht die Koninklijke Harmonie EMM Wessem und hat sich auch überregional einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet. So hat das Ensemble mit dem Dirigenten Roger Niese bei den Limburgischen Meisterschaften in Roermond in der höchsten Kategorie gespielt.

Karten von bis zu fünf Euro gibt es unter anderem bei den Buchhandlungen Kirch in Wegberg, Wild in Hückelhoven und Erkelenz, Musik-Center in Erkelenz, Rathaus (Bürgerservice) in Wegberg, im Bürger-Service-Center des Kreishaus Heinsberg und an der Abendkasse.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: West Harmonie zeigt viele Facetten der Blasmusik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.