Wermelskirchen

Positive Signale für Spatzenhof-Erweiterung

In die Planungen für den Bau eines Wellness-Hotels in Süppelbach, direkt angrenzend an das Landhaus Spatzenhof, kommt wieder Bewegung. Wie Wolfgang Schmitz-Heinen, Inhaber und Geschäftsführer des Spatzenhofs mitteilt, gab es in den vergangenen Wochen, vor allem nach einer IHK-Jubiläumsveranstaltung, anlässlich derer die Weiterentwicklung des Landhauses diskutiert wurde, zahlreiche positive Signale, die eine Änderung des Flächennutzungsplans für Süppelbach im kommenden Jahr als realisierbar erscheinen lassen. mehr

Wermelskirchen

Ehemalige Wache sorgt für Diskussionsstoff

Die WNKUWG-Fraktion erteilt den Plänen der Verwaltung, 78 Flüchtlinge im Polizeigebäude an der Telegrafenstraße unterzubringen, eine Absage. "Wir haben einen Grundsatzbeschluss, dass wir Standorten nur zustimmen, wenn im dichter besiedelten Bereich die Zahl von 40 sowie im ländlichen Bereich die Zahl von 20 Flüchtlingen nicht überstiegen wird", sagte Henning Rehse. mehr

Bilderserien aus Wermelskirchen