| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
4000 Euro Schaden nach Unfall auf der Eich

Wermelskirchen. 4.000 Euro Sachschaden und eine leicht verletzte Frau - das ist die Bilanz eines Unfalls auf der Eich am Dienstagnachmittag.

Wie die Polizei gestern mitteilte, war ein 39-jähriger Mann mit einem VW Caravelle gegen 16.15 Uhr auf der Eich aus Richtung Dabringhauser Straße kommend unterwegs. Der Wermelskirchener wollte in eine Einfahrt abbiegen, kam dabei jedoch ins Rutschen und touchierte einen entgegenkommenden Ford Focus. Bei dem Zusammenprall verletzte sich die Fahrerin des Focus, eine 43-jährige Hamburgerin, leicht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: 4000 Euro Schaden nach Unfall auf der Eich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.