| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
57 Boule-Spieler jagen das "Schweinchen"

Wermelskirchen. Dellmanncup und Stadtmeisterschaften: Es war ein ereignisreiches Wochenende für Boule-Freunde aller Altersklassen in Wermelskirchen.

Während am Samstag beim Dellmanncup zahlreiche ambitionierte Amateurspieler aus ganz NRW aufeinandertrafen, war der Sonntag mit den neunten Stadtmeisterschaften ganz für die Wermelskirchener Bürger, Firmen und Vereine reserviert. Der sportliche Wettbewerb fand auf dem Schwanenplatz statt und stieß auch dieses Jahr auf eine große Resonanz.

19 Teams, für insgesamt 57 Teilnehmer, lieferten sich gestern beim trüben bergischen Wetter einen spannenden Wettkampf. Mit ruhiger Hand versuchten die Spieler, mit ihrer Metallkugel dem "Schweinchen" näher zu kommen, um das bestmögliche Ergebnis für das eigene Team zu erzielen.

"Es ist gar nicht so einfach! Selbst, wenn man gerade am Führen ist, kann man am Ende mit einem Wurf alles zunichtemachen, indem man die eigenen Kugeln trifft und alles wieder durcheinanderbringt", erzählt der 12-jährige Silas Weik, der bereits zum vierten Mal dabei ist. Doch nicht nur die sportliche Leistung stand bei dem Turnier im Vordergrund. "Viel wichtiger als eine gute Platzierung ist der Spaß, den man zusammen hat", erklärt Mitorganisatorin Sandra Pahl vom Verein Boulefreunde Wermelskirchen.

Auch Bürgermeister Rainer Bleek nahm an dem Turnier teil. "Es ist wirklich eine nette Beschäftigung, die sehr viel Spaß macht, selbst bei diesem Wetter" erklärte er.

"Ich bin wirklich froh, dass die Leute trotz Schmuddelwetter gekommen sind. Bei dem Dellmanncup haben wir gestern eine regelrechte Regenschlacht ausgetragen, und trotzdem sind alle geblieben und haben bis zum Ende gespielt. Das ist ein Zeichen, dass dieser Sport sehr beliebt ist", beschreibt Sandra Pahl. Das Einzige, was sie sich für die Zukunft wünscht, ist eine höhere Teilnahme der jüngeren Generationen. "Dieses Jahr haben wir nur ein Kinderteam, so dass keine Stadtjugendmeisterschaft stattfinden konnte."

(doho)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: 57 Boule-Spieler jagen das "Schweinchen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.