| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Adventskonzert zum 135. Jahresfest

Wermelskirchen. Der Posaunenchor Stadt möchte den Bürgern eine besinnliche Adventszeit schenken und lädt zum Adventskonzert am Sonntag, 10. Dezember, 17 Uhr, in die Evangelische Stadtkirche am Markt ein. Dort können Besucher eine Stunde lang Posaunenchorklänge genießen.

Der Posaunenchor spielt unter anderem deutsche und englische Advents- und Weihnachtsmelodien. Bei dem Stück "Prayer and Jubilation" von James Hosay kann der Zuhörer den Kontrast zwischen den gebundenen Passagen der Holzbläser und den Marcato-Klängen der Blechbläser hören. Auch ein Trompetenkonzert wird wieder erklingen; dieses Mal hat sich Dirigent Martin Weidner den 1. und 3. Satz des "Concerto in Eb" von Johann Baptist Neruda ausgesucht.

Der Posaunenchor hat sich seit Jahren mit diesem Konzert zum Ziel gesetzt, in der Hektik der Vorweihnachtszeit die Möglichkeit zum Abschalten und Innehalten anzubieten. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang bittet der Posaunenchor wie immer um eine Spende zugunsten der ärztlichen Kinderschutzambulanz Bergisch Land.

Nicht nur dieses Konzert am zweiten Adventssonntag hat Tradition, auch die Gestaltung des Hauptgottesdienstes morgens um 10.15 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche am Markt. Wer möchte, kann dem Posaunenchor an diesem Tag zweimal zuhören und mit und das 135. Jahresfest feiern.

(tei.-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Adventskonzert zum 135. Jahresfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.