| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Andere Verkehrsführung am Bahnhof

Wermelskirchen: Andere Verkehrsführung am Bahnhof
Der Lageplan verdeutlicht die neue Verkehrsführung und Haltestellenanordnung am Busbahnhof, die ab Montag gilt.
Wermelskirchen. Für den weiteren Bauablauf im Bereich des neuen Busbahnhofs wird ab kommendem Montag, 30. November, die Verkehrsführung in diesem Bereich verändert.

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wird die Bahnhofstraße vom Busbahnhof in Richtung Remscheider Straße als Einbahnstraße eingerichtet. Für den Lkw-Verkehr über 7,5 Tonnen wird die Remscheider Straße, aufgrund der eingeschränkten Befahrbarkeit der Kreuzung "Bügeleisen", ab der Einmündung zur Kenkhauser Straße gesperrt. Für den Anliegerverkehr bleibt die Zufahrt frei, teilt die Stadt mit. Der Verkehr aus der Thomas-Mann-Straße in Richtung Remscheid ist nicht betroffen.

Die Kreuzstraße wird für die Durchfahrt gesperrt, Anlieger können ihre Grundstückszufahrten über die Thomas-Mann-Straße erreichen. Die provisorische Bushaltestelle an der Kreuzstraße wird in den Bereich des Busbahnhofes verlegt. Die Veränderungen sind laut Verwaltung mit den Busunternehmen abgestimmt.

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Andere Verkehrsführung am Bahnhof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.