| 00.00 Uhr

Psg Hebbinghausen
Autohaus Messink sponsert ein Pony

Wermelskirchen. Das sechsjährige Welsh-Pony Maya ist jetzt bei der PSG Hebbinghausen auf der Reitanlage Reitz zu Hause. Diese stellte ihren Neuzugang im Autohaus Messink vor. Die Pferdesportgemeinschaft freut sich sehr über Maya, denn das Pony ist vor allem für Kinder und Reitanfänger geeignet. Vergangene Woche wurde es von Vorstandsmitglied Laura Messink abgeholt. Christoph Messink, Inhaber des Autohauses, entschloss sich, die Kosten für das Pony zu übernehmen: "Ich freue mich sehr darüber, den Kindern eine Freude zu machen." Maja soll schon bald in den Schulbetrieb aufgenommen werden. "Wir danken dem Autohaus Messink sehr für die großzügige Unterstützung ", sagt der PSG-Vorsitzende Wolfgang Hilbrich.
(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Psg Hebbinghausen: Autohaus Messink sponsert ein Pony


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.