| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Bauarbeiten in der Pfarrkirche sind genehmigt

Wermelskirchen. Das Erzbistum Köln hat die Bauarbeiten in der Pfarrkirche St. Michael genehmigt. Das teilte die Kirchenleitung jetzt mit. Der Zeitplan liegt noch nicht vor - der verantwortliche Architekt koordiniert derzeit die beauftragte Firma. Die Kirchenleitung hofft, dass die Arbeiten in den Sommerferien ausgeführt werden können.

Ob diese sechs Wochen ausreichen werden, bleibt abzuwarten. Die Pfarrkirche bekommt eine neue Heizung, außerdem werden die maroden Heizungskanäle saniert. Schäden am Boden werden beseitigt, die komplette Elektrik der Kirche muss saniert werden. Auch neue Lampen bekommt die Pfarrkirche. Im Bereich des Portals wird ebenfalls gearbeitet: Die Aufhängung muss repariert werden, außerdem gibt es einen neuen Windfang. Im Dachstuhl, so teilte gestern die Kirchenleitung mit, müssen neue Begehungsstege gebaut werden. All dies nimmt Zeit in Anspruch.

Während der Bauphase wird die Kirche geschlossen. Die Gottesdienste werden in dieser Zeit dann im benachbarten Pfarrzentrum gefeiert.

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Bauarbeiten in der Pfarrkirche sind genehmigt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.