| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Baustellenampel in Hilfringhausen seit gestern in Betrieb

Wermelskirchen: Baustellenampel in Hilfringhausen seit gestern in Betrieb
FOTO: Teifel
Wermelskirchen. Seit gestern müssen sich Autofahrer, die über die Hilfringhauser Straße fahren, auf Verkehrsbehinderungen durch eine Baustellenampel einstellen. Wegen der Arbeiten für eine neue Abbiegespur zum Neubaugebiet "Eifgenblick" an der Hilfringhauser Straße (L 157) muss der Verkehr über eine Ampelschaltung geregelt werden. Dies kann im Berufsverkehr zu längeren Wartezeiten führen. Die Bauarbeiten werden laut Stadt fast drei Monate dauern.
(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Baustellenampel in Hilfringhausen seit gestern in Betrieb


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.