| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Beirat bietet Sprechstunde für Behinderte an

Wermelskirchen. Der Beirat für Menschen mit Behinderung bietet ab September jeden dritten Dienstag im Monat eine Sprechstunde für Behinderte im Rathaus an.

Hier können sich Bürger mit allen Fragen rund um das Leben mit Behinderung an die Beiratsmitglieder wenden. Der Beirat nimmt auch Hinweise und Anregungen zur Barrierefreiheit im öffentlichen Raum entgegen.

Wer es aufgrund seiner Behinderung nicht zur Sprechstunde schafft, kann sich auch per Mail oder telefonisch an den Beirat werden. Kontaktaufnahme ist hier über das Sozialamt (Tel. 02196 710-501) möglich, oder E-Mail: info.bmb@wermelskirchen.de.

Di., 20. September, 14-17 Uhr, Telegrafenstraße 29/33, Raum 2.35.

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Beirat bietet Sprechstunde für Behinderte an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.