| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Beleuchtung in den Bäumen wird anders befestigt

Wermelskirchen. Der Stadtmarketingverein WiW wird in den nächsten Monaten die Weihnachtsbeleuchtung in den Bäumen in der Innenstadt neu befestigen.

Das kündigte Tiefbauamtsleiter Harald Drescher auf Anfrage der Grünen im Ausschuss für Umwelt und Bau an. Die Grünen hatten bemängelt, dass an mehreren Bäumen die Leitungen der Beleuchtung mit Kabelbindern befestigt worden sind und in die Rinde einwachsen. Diese Schädigung der Bäume solle verhindert werden, forderten die Grünen. "Das Problem ist erkannt. WiW wird eine neue Art der Befestigung umsetzen", antwortete Drescher. Um den Baumstamm herum werde eine Art "Leerrohr" gelegt, durch die die Kabel geführt werden, erläuterte Drescher. An den neuen Bäumen an der Oberen Remscheider Straße sei dieses System bereits umgesetzt worden.

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Beleuchtung in den Bäumen wird anders befestigt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.