| 00.00 Uhr

Tierheim
"Biene" und "Maja" suchen ein Zuhause

Wermelskirchen. "Biene" und "Maja" hängen sehr aneinander. Kein Wunder, sind sie doch Mutter ("Maja" wurde Anfang 2014 geboren) und Tochter ("Biene" kam im Oktober auf die Welt). Die Katzen kamen als Fundtiere ins Tierheim Wermelskirchen. Wie dessen Leiterin Magda Ditges mitteilt, sind sie bereits kastriert, geimpft und gechipt.

"Die beiden hängen sehr aneinander, weshalb wir die beiden gerne zusammen vermitteln möchten", berichtet die Hückeswagenerin, die auch Vorsitzende des Tierschutzvereins Wermelskirchen und Umgebung ist. Für "Maja" und "Biene" sucht sie nun ein neues Zuhause, in dem das Duo liebevoll aufgenommen wird und das ihm Freigang bietet.

Wer an dieser kleinen Katzenfamilie interessiert ist, kann sich unter Tel. 02196 5672 oder per E-Mail, info@tierheim-wermelskirchen.de, an das Tierheim Wermelskirchen, Aschenberg 1, wenden. Geöffnet ist es täglich von 11 bis 14 Uhr, selbst an Feiertagen.

www.tierheim-wermelskirchen.de

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tierheim: "Biene" und "Maja" suchen ein Zuhause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.