| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Busse fahren an Karneval nach gesondertem Fahrplan

Wermelskirchen. Aufgrund der zahlreichen Karnevalsumzüge im gesamten Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) kann es in den kommenden Tagen vereinzelt zu kurzfristigen Behinderungen kommen. Das teilt die Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) mit. Darüber hinaus gelten für die Linie 260, N26 und 263 gesonderte Fahrpläne.

Die Linie 260 von und nach Köln verkehrt in beiden Richtungen über die Zoo-Brücke. An Altweiber, Karnevalssonnntag und Rosenmontag entfallen die Haltestellen Wiener Platz und Heumarkt. Am Donnerstag gibt es zusätzlichen Verkehr auf den Linien N26 und 260 nach Freitagsfahrplan und am Sonntag werden je nach Bedarf Zusatzfahrten zwischen Remscheid und Köln Dünnwald angeboten.

Am Rosenmontag entfallen wegen des Dawerkuser Rosenmontagszuges drei Haltestellen. Zwischen neun Uhr und etwa 13 Uhr können die Haltestellen "Dabringhausen Höferhof" "Mehrzweckhalle" und "Altenberger Str." nicht angefahren werden.

(kron)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Busse fahren an Karneval nach gesondertem Fahrplan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.