| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
CDU nominiert Rainer Deppe für die Landtagswahl 2017

CDU nominiert Rainer Deppe für NRW-Landtagswahl 2017 für Wermelskirchen
Die CDU Wermelskirchen wird Rainer Deppe als Kandidaten für die Landtagswahl 2017 vorschlagen. FOTO: CDU
Wermelskirchen. Eine kleine Überraschung gab es bei der Jahreshauptversammlung des CDU-Stadtverbandes: Bereits jetzt einigte sich die CDU Wermelskirchen darauf, Rainer Deppe als Kandidaten für die Landtagswahl 2017 vorzuschlagen. Von Frederik Oehl

Einstimmig wurde Deppe, der bereits seit 2005 Landtagsabgeordneter für den Nordkreis ist, von den Anwesenden nominiert - der Vorstand wird ihn somit als Kandidaten für die Wahl am 14. Mai 2017 vorschlagen.

Ursprünglich hatte dieser Punkt gar nicht auf der Tagesordnung gestanden - er wurde zu Beginn der Mitgliederversammlung am Samstagvormittag auf Antrag des Stadtverbandsvorsitzenden Christian Klicki spontan aufgenommen.

Neben dieser Entscheidung standen tagespolitische Inhalte sowie der Besuch des CDU-Europaabgeordneten und Bezirksvorsitzenden Herbert Reul im Vordergrund. Ein neuer Vorstand wurde in diesem Jahr nicht gewählt (dies geschieht im Zweijahresrhythmus), so dass Klicki viel Zeit hatte, um in seinem Bericht auf relevante lokalpolitische Themen einzugehen.

Einen Schwerpunkt bildete die Frage nach der Unterbringung von Flüchtlingen: Hier lobte der CDU-Chef zunächst die Wermelskirchener Bürger für ihre Mitarbeit, von welcher er sich "positiv überrascht" zeigte. Um in Zukunft eine dezentralere Unterbringung der Geflüchteten zu ermöglichen, führt die Stadt laut Klicki Gespräche mit Investoren, um die Errichtung von Neubauten und somit das Schaffen von neuem Wohnraum voranzutreiben.

Zur Sprache kam auch die geplante Neugestaltung des Loches-Platzes: Mittlerweile wurde die Zahl der Entwürfe, die sich noch im Rennen befinden, auf fünf verkleinert. Für den Sommer ist zudem eine öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Verkehr geplant, bei welcher die Vertreter der einzelnen Konzepte allen interessierten Wermelskirchenern Rede und Antwort stehen werden, kündigte Klicki an. Auch die Bürger selbst werden dabei Verbesserungsvorschläge einbringen können. In Bezug auf das Vorankommen des wichtigen Projektes gab Klicki sich optimistisch: "Wir sind zuversichtlich, in zwei bis drei Jahren einen attraktiven Loches-Platz zu bekommen."

Auch weitere lokalpolitische Themen, etwa die dringend notwendige Verbesserung des Brandschutzes im Stadtgebiet und die geplante Schnellbusverbindung zum Schienenverkehr in Leverkusen, kamen zur Sprache.

Nach der Bewältigung der Formalitäten hielt der zwischenzeitlich eingetroffene Herbert Reul noch eine energische Rede zur gegenwärtigen Lage der Europäischen Union. Im Anschluss daran hatten die Anwesenden Gelegenheit, mit Reul über Europapolitik zu diskutieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

CDU nominiert Rainer Deppe für NRW-Landtagswahl 2017 für Wermelskirchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.