| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Chor "MiCaDo" lädt zum ökumenischen Jugendkreuzweg ein

Wermelskirchen. Der Junge Chor "MiCaDo" der Kirchengemeinde St. Michael und St. Apollinaris gestaltet wieder den Ökumenischen Jugendkreuzweg und lädt Christen allen Alters herzlich ein zum Mitsingen und Mitbeten. Los geht es am Freitag, 18. März, um 18 Uhr in der Kirche St. Michael. Anschließend kommen alle bei Getränken und Brezeln zusammen.

"Wo bist Du, Gott?" lautet die Frage in diesem Jahr - in einer Zeit von Krieg und Konflikt, auf der Suche nach dem, woran Christen glauben. Dieser Ruf erklinge zu Gott und zu den Menschen. Dies spiegele sich auf besondere Weise in den Texten und Bildern wider: Schwarz-weiße Fotos der Straße Via Dolorosa in Jerusalem bebildern die einzelnen Stationen - jener Weg, den auch Jesus vor seiner Kreuzigung bis zum Hügel Golgatha gehen musste. Die Fotos sollen ermöglichen, sich den Konflikten in Jerusalem sowie im eigenen Leben zu nähern.

(p-m)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Chor "MiCaDo" lädt zum ökumenischen Jugendkreuzweg ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.