| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Der Kunstverein stellt im Kreishaus aus

Wermelskirchen. Wermelskirchen (rose) Wenn der Wermelskirchener Kunstverein in die Kreisstadt geht, dann hat er auch etwas zu zeigen. Unter dem Titel "Kaleidoskop", was so viel bedeutet wie lebendig-bunte Bilderfolge, stellen 22 Künstlerinnen und Künstler bis zum 20. Mai ihre Werke, Bilder und Skulpturen im Kreishausfoyer in Bergisch Gladbach aus.

Die Ausstellung mit gut 60 Wer-ken kam nicht zufällig zustande, sondern ist das Ergebnis guter und fruchtbarer Kontakte zwischen dem Geschäftsführer des Kunstvereins, Michael Dangel, und der Kulturreferentin des Rheinisch-Bergischen Kreises, Susanne Bonenkamp. "Zu der Ausstellungseröffnung haben wir etwa 1500 Einladungen verschickt", sagt Susanne Bonenkamp. "Wichtig ist, dass viele Personen direkt von der neuen Ausstellung erfahren." Bei der Vernissage allerdings waren nur etwa 80 Personen anwesend.

Landrat Dr. Hermann Tebroke war sichtlich erfreut bei seiner kurzen Begrüßung in seinem Haus. "Der Kreis will mit dieser vielfältigen Ausstellung möglichst vielen Bürgern bildende Kunst näher bringen, die sonst eher nicht in Galerien gehen."

Bernhard Schulte, Vorsitzender des Kunstvereins, machte in seiner Einführung deutlich, welche Bedeutung der Kunstverein auch über die Stadt hinaus hat. "110 Mitglieder, 53 aktive Künstlerinnen und Künstler. Davon etliche aus umliegenden Gemeinden, eine sogar aus Bergisch Gladbach."

Erfreulich für den Kunstverein ist, dass dem Verein keine Kosten entstanden sind. Die Krux allerdings einer solch großen Gemeinschafts-ausstellung ist, dass der Einzelne in der Gruppe weniger wahrgenommen wird. So auch bei "Kaleidoskop". Dem interessieren Besucher wird eine große Vielfalt von hochwertigen Techniken, die mit großer, sehr professioneller Sorgfalt in kleine und große Formate umgesetzt wurden. Das alles in einem großen hellen Raum umgesetzt.

An meistens gut ausgeleuchteten Stellwänden, das einer öffentlichen Galerie recht nahe kommt, gibt es für den interessierten Besucher also jede Menge zu entdecken.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Der Kunstverein stellt im Kreishaus aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.