| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Drei Einbrüche in einer Nacht in der Innenstadt

Wermelskirchen. Gleich drei Objekte waren in der Nacht zu Mittwoch das Ziel von Einbrechern in der Wermelskirchener Innenstadt.

Wie die Polizei gestern mitteilte, wurde die Turnhalle Jörgensgasse auf noch nicht geklärte Art und Weise betreten. In der Halle brachen die Täter zwei Holztüren zu Lagerräumen auf. Dort wurden aber lediglich Turngeräte gelagert, die Täter blieben ohne Beute.

An der Schillerstraße drangen Unbekannte in ein Kosmetikstudio ein. Sie brachen die Eingangstür auf, erbeuten konnte sie aber lediglich eine geringe Menge Bargeld, berichtete die Polizei. Und auch das Bistro der Katt wurde Ziel von Einbrechern. Dort manipulierten die Täter ein Türschloss, um in das Objekt zu gelangen. Die Schankräume wurden durchwühlt, die Beute ist nach Angaben der Polizei noch ungeklärt. Zeugen, die in der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, sollen sich bei der Polizei unter Tel. 02202 2050 melden.

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Drei Einbrüche in einer Nacht in der Innenstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.