| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Dreiste Diebe flüchten mit vollen Einkaufswagen

Wermelskirchen. Die Diebe müssen durstig gewesen sein - mit prall gefüllten Einkaufswagen voller Energy Drinks flüchteten am frühen Montagabend vier Diebe aus dem Lebensmitteldiscounter Lidl.

Wie gestern die Polizei mitteilte, beobachten Zeugen zwischen 17.10 Uhr und 17.25 Uhr ein Täterquartett, das offensichtlich in Arbeitsteilung gefüllte Einkaufswagen aus dem Markt schob, ohne zu bezahlen. Ein Täter füllte jeweils einen Einkaufswagen mit Energy Drinks, übergab diesen im Bereich der Schiebetüren an einen Mittäter, der dann über den Parkplatz in Richtung Straße verschwand. Insgesamt waren es 28. Die Täter sprachen nicht die deutsche Sprache und waren laut Polizei eher Osteuropäer. Einer war 45 bis 55 Jahre alt und zirka 1,72 Meter groß. Er hatte einen grauen Haarkranz und trug Jeans. Der zweite Täter hatte gräuliches Haar und war 40 bis 45 Jahre alt. Der dritte war mit gut 1,90 Meter auffallend groß, hatte eine kräftige Statur, trug eine Mütze und war auch etwa 40 bis 45 Jahre alt. Der vierte Täter war erkennbar kleiner als seine Mittäter und hatte dunkle Haare. Alle vier trugen dunkle Jacken.

Hinweise Die Polizei sucht Zeugen, die die Täter beim Beladen eines Fluchtfahrzeuges beobachtet haben. Hinweise bitte unter der Telefonnummer 02202 205.

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Dreiste Diebe flüchten mit vollen Einkaufswagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.