| 00.00 Uhr

Polizei
Einbrecher scheitern an gesicherter Tür

Wermelskirchen. Am frühen Sonntagmorgen haben Einbrecher versucht, in ein Haus an der Pohlhauser Straße einzudringen. Gegen 2.30 Uhr schlugen die Hunde in dem Haus an. Die Hausbesitzerin vernahm Stimmen von zwei Personen und nahm irrig an, ihr Sohn käme zurück. Sie hörte, wie ein Auto wegfuhr und sie legte sich wieder hin.

Am Montagvormittag bemerkte die Familie dann frische Beschädigungen an der Haustür. Da der Sohn tatsächlich am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr wieder im Haus war, sei anzunehmen, dass die Zeugin einen versuchten Einbruch gehört hat. Die Polizei Rhein-Berg sucht nun Zeugen für die Tatnacht, die die beiden Personen oder das Auto beobachtet haben.

Zeugenhinweise an die Polizei unter Telefon 02202 205-0.

(pd)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Polizei: Einbrecher scheitern an gesicherter Tür


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.