| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Endspurt bei der Umfrage zum Fahrradklima

Wermelskirchen. 213 Wermelskirchener haben bereits den Fragebogen zum "ADFC-Fahrradklimatest" ausgefüllt. "Im Verhältnis zur Einwohnerzahl gibt es nur drei Städte in NRW, Bocholt, Heek und Reeken, in denen vergleichsweise mehr Teilnehmer mitgemacht haben", sagt Frank Schopphoff, Sprecher des ADFC Wermelskirchen. Die Umfrage liefert Politik und Verwaltung Rückmeldungen zu Stärken und Schwächen der Stadt rund ums Thema Radfahren.

Die Wermelskirchener können Kritik und auch Lob äußern. "Mitmachen kann jeder - mit und ohne Fahrrad", betont Schopphoff. Die Bürger sollen sagen, warum ihnen Radfahren in der Stadt Freude macht oder wo sie sich noch behindert, gefährdet oder unsicher fühlen. Die Umfrage läuft noch bis zum 30. November. Alle Infos zur Abstimmung gibt's im Internet: www.fahrradklima-test.de

(ser)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Endspurt bei der Umfrage zum Fahrradklima


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.