| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Englisch-Tag an der Grundschule Haiderbach

Wermelskirchen. Eine Mischung aus britischem Schulalltag und Zirkus Roncalli erlebten gestern die Schüler der Grundschule Am Haiderbach. Ihr traditioneller Englischtag, an dem sie alle zwei Jahre einen gewöhnlichen Schulalltag wie in Großbritannien erleben, stand dieses Jahr unter dem Motto Zirkus. Die rund 200 Schüler beider Standorte, Tente als auch Hünger, kamen zusammen und präsentierten am Ende des Schultages in der Sporthalle ihr einstudiertes Zirkusprogramm auf Englisch. Von Cristina Segovia-Buendía

Große Vorfreude war bei den Grundschülern zu spüren, als sie um die Mittagszeit aufgeregt in die Sporthalle stürmten, vor der auch viele Eltern gespannt auf ihre kleinen Zirkusartisten warteten: Die einheitlichen grünen T-Shirts mit Schullogo und die blauen Jeans, die jeder Schüler an diesem Tag trug, sollte die in England typische Schuluniformpflicht simulieren.

Zwei ältere Schüler gaben vor der Bühne die Zirkusdirektoren und eröffneten das Programm mit einem akzentfreien Englisch: "Ladys and gentleman, welcome at the circus." Es folgten Tierdressuren mit Bären, Löwen, Elefanten, Robben und Tigern ebenso wie Akrobatik. Während die Erst- und Zweitklässler mit Tiermasken auf englische Kommandos hörten und ihre entsprechenden Kunststückchen präsentierten, zeigten sich Schüler der dritten und vierten Klasse sportlich-akrobatisch - beispielsweise als "Seiltänzer" auf einem Balken.

Die Grundschule Am Haiderbach hat seit vielen Jahren einen englischen Schwerpunkt. Ihre Schüler lernen bereits seit der ersten Klasse Englisch. Mit dem Englischtag sollen sie zusätzlich zum Fremdsprachenunterricht ganz praktisch "ein Feeling für den englischen Schulalltag bekommen", erklärt Schulleiterin Marion Klein. Während des gesamten Tages wird mit den Kindern auf Englisch gesprochen. Schwierigkeiten bereite das nicht, meint Klein. Selbst beim Frühstück, bei dem auch viele Eltern mithalfen, bestellten die Schüler ihr Sandwich mit entsprechenden Belag auf Englisch, und das sogar völlig problemlos.

Erstmals wurde das Konzept in diesem Jahr umgestellt und mit einem Motto verbunden. Klein schließt daher eine Wiederholung des Konzepts nicht aus: "Man merkt, dass die Kinder das mit der Aufführung toll finden und den ganzen Tag Spaß daran hatten, es vorzubereiten."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Englisch-Tag an der Grundschule Haiderbach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.