| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Erneut Steinquader an der Telegrafenstraße beschädigt

Wermelskirchen: Erneut Steinquader an der Telegrafenstraße beschädigt
Gleich zwei Steinquader an der Telegrafenstraße - vor dem "Film-Eck" - haben Unbekannte am vergangenen Wochenende demoliert. FOTO: ser
Wermelskirchen. Kein schöner Anblick an der Telegrafenstraße, kurz vor der Einmündung am Eiscafé Venezia: Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte zwei Steinquader auf dem Gehweg beschädigt und auf die Seite gekippt. Es ist nicht das erste Mal, dass diese Poller am Straßenrand beschädigt worden sind. "Das ist sehr ärgerlich. Wir gehen davon aus, dass es sich um eine mutwillige Zerstörung handelt", sagte Stadtsprecher Jürgen Scholz auf Anfrage unserer Redaktion.

Mitarbeiter des Betriebshofs bemerkten die Schäden gestern Morgen und sicherten die Stellen übergangsweise mit Baken ab. Die Quader müssen nun wieder repariert werden - das ist äußerst mühsam, da sie - wie ein Pflasterstein - in den Boden eingelassen worden sind. Laut Scholz müssen die Löcher nun zugepflastert werden. Die Quader werden anschließend darauf gelegt.

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Erneut Steinquader an der Telegrafenstraße beschädigt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.