| 00.00 Uhr

Dlrg Wermelskirchen
Erste-Hilfe-Training für Jugend-Einsatz-Team

Wermelskirchen. Das Jugend-Einsatz-Team (JET) der DLRG-Ortsgruppe Wermelskirchen hat an einem Fortbildungswochenende die Inhalte der Ersten Hilfe einstudiert. Unter der Leitung des Erste-Hilfe-Ausbilders und Einsatzleiters Stefan Glatzel sowie dessen Frau Sonja Glatzel lernten die jungen Lebensretter viel -Verbände anlegen, Krankheitsbilder beschreiben und Kenntnisse über Kreislauf und Atmung gehören nun zu ihrem Wissen. Praktische Übungen im Bereich der Wundversorgung und der Herz-Lungen-Wiederbelebung rundeten das Wochenende ab.

Zur praktischen Prüfung unterstützte die Gruppe eine Mime (Verletztendarstellerin). Zusätzlich zu den Inhalten der Ersten Hilfe durften sich die "JETs" auch einen Krankenwagen der Feuerwehr Wermelskirchen ansehen. Geführt durch den Rettungsassistenten Thorsten Raspe durfte jede Schublade im Krankenwagen geöffnet und jedes Gerät einmal begutachtet werden. Nachdem am zweiten Tag der 16-jährige Jan Schmalenbach, der selbst noch zum Jugend-Einsatz-Team gehört, die anderen durch die Herz-Lungen-Wiederbelebung geführt hatte, rückte die kleine Gruppe zum Transportieren auf den Schulhof der Katholischen Grundschule St.

Michael aus. Auch die jüngste Teilnehmerin, die neunjährige Julia, unterstütze die restliche Gruppe am Spine Board im Gelände. Bereits Anfang Mai steht der nächste Termin der "JETs" an: Dann geht es mit Booten auf eine Talsperre, um Knoten und den Bootsdienst zu üben.

(BM)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dlrg Wermelskirchen: Erste-Hilfe-Training für Jugend-Einsatz-Team


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.