| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Familienzentrum ist jetzt "Sprach-Kita"

Wermelskirchen: Familienzentrum ist jetzt "Sprach-Kita"
Sprachexpertin Stephanie Bützer (l.) mit Angelika Gutberlet (Jahnstr.) und Anke Krebs (Danziger Str., r.) bei der Rezertifizierung des Familienzentrums 2015. FOTO: Echhorn
Wermelskirchen. Das Familienzentrum Danziger Straße nimmt am Bundesprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" des Bundesfamilienministeriums teil. Die städtische Kita hat bereits in der Vergangenheit am Programm "Schwerpunkt-Kita Sprache & Integration" erfolgreich teilgenommen und entwickelt diesen Ansatz nun weiter. Dabei wird das Team durch eine zusätzliche Fachkraft mit Expertise im Bereich sprachliche Bildung unterstützt. Das Kita-Team freut sich, dass es auch im neuen Programm dabei ist: Alle Kinder haben von Anfang an ein Recht auf gleiche Bildungschancen.

Zugang zu Bildung erfolgt vor allem über Sprache, heißt es. Für das Bundesprogramm wurden Verbünde aus mehrerer Kindertageseinrichtungen gebildet. Das Familienzentrum hat sich hierfür mit Einrichtungen aus den Städten Lüdenscheid, Werdohl, Plettenberg, Attendorn, Finnentrop, Menden und Kierspe zusammengeschlossen. Das Ministerium stärkt alltagsintegrierte sprachliche Bildung inklusive Pädagogik sowie die Zusammenarbeit mit Familien in den Kitas.

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Familienzentrum ist jetzt "Sprach-Kita"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.